T3 DKP

Hochin
Posts: 11
Joined: Thu 30. Apr 2015, 18:41

Re: T3 DKP

Post by Hochin » Sun 27. Sep 2015, 03:26

Hendrik aber du weist ja was ich mit meinem post zumindest anregen wollte ;=P

Tyrdis
Posts: 18
Joined: Sun 29. Mar 2015, 16:09

Re: T3 DKP

Post by Tyrdis » Sun 27. Sep 2015, 13:04

Ich denke, dass es keine gute Idee wäre denjenigen dieHäufig da sind ein festgelegtes Lootvorrecht zu geben. Diese Leute sind ohnehin meistens: ganz oben mit den DKP, mit fast allen Dingen die fallen früher oder später ohnehion ausgestattet und sie haben Marken bis zum anschlag um sich Equip zu kaufen. Soll heisen: auch ohne, dass man ständige anwesenheit extra honoriert ist die Kluft zwischen jenen die immer da sind und jenen die nur 2 mal die Woche Zeit haben schon groß genug. Und was viel wichtiger ist für den Progress UND den zusammenhalt der Gilde ist, dass alle gleichmäßig an Equip und damit an schaden, heilleistung und survivability zu legen. Wir haben nämlich garnichts davon, wenn wir eine 10 Mann elite der ständig anwesenden haben, die wirklich ALLES haben was je iorgendwo für ihre klasse gedroppt ist, und dann 10 weitere leute denen es dann an den HP fehlt um eine AE-Mechanik zu überleben, die man ausheilen muss, oder nicht genug treffer haben um den boss zu treffen
Letztlich ist es doch so: wir alle sind gute Spieler, einige sind besser als andere, einige haben auf bestimmten gebieten stärken oder schwächen, aber keiner von uns wäre Teil des Raids wenn unsere Gilde- und Raidleitung der Meinung wäre, dass man nicht gut genug ist. Was meiner Meinung unseren Progress sehr viel mehr aufhält als es eine mal missglückte Lootvergabe (Spieler bekommt Item und verschiwndet dann o.ä.) sind Diskussionen über taktikveränderungen, wo einfach nur geübt werden müsste bis es sitzt. Sind Leute die denken es wäre eine gute Idee einfach mal eine andere aufgabe zu übernehmen als die für die sie eingeteilt wurden, weil der der eingeteilt wurde es ihrer Meinung nicht hinbekommt (dann den Job doch lieber gleich ganz übernehmen, damit die verantwortung und den Spieler, der "es nicht kann" etwas leichteres machen lassen, was seinen Fähigkeiten entspricht), Oder dass statt die geplante Taktik der raidleitung einfach durchzuziehen und sich darauf einzulassen, man sein eigenes Ding durchzieht weil man den Plan doof findet.
Solche und ähnliche Dinge halten auf, machen es schwerer Fehler in der taktik oder bei der aufgabenverteilung zuverlässig aufzuspüren, und überdecken mangelnde Fähigkeiten bei Spielern die evtl. auf dem einen oder anderen bereich anleitung bräuchten.
Daher halte ich es für wenig sinnvoll "Leistung" oder auch Anwesenheit extra zu honorieren, aber für sehr sinnvoll strafen für diejenigen zu verhängen, die mit solchen oder anderen aktionen den Raid aufhalten und damit schädigen. Wohl gemerkt... ich meine damit nicht den vater oder die Mutter die mitten im try aufspringt weil was mit ihrem Kind ist... das hält auch auf... sollte aber natürlich selbstverständlich sein.

Hendrikdawin
Posts: 135
Joined: Sat 28. Mar 2015, 16:23

Re: T3 DKP

Post by Hendrikdawin » Sun 27. Sep 2015, 13:20

Um das hier nochmal klar zu stellen, das angedachte Lootsystem wird KEIN "Lootcouncil" , es wird rein nach statistischen Werten geschaut, Anwesenheit in dem Monat/allgemeine Anwesenheit, - oder + DKP, bereits erhaltene Items (wodurch das übermäßige Ausstatten einer "Elite" nicht möglich ist und alle relativ zügig etwas bekommen). Alle anderen Items die keine Waffen sind, gehen nach dem alten, wer hat Bedarf und wer hat am meisten DKP, Prinzip raus.

Maydaymayday
Posts: 7
Joined: Thu 30. Jul 2015, 18:58

Re: T3 DKP

Post by Maydaymayday » Sun 27. Sep 2015, 13:47

Ich stimme Tyrdis zu, es sollte fair bleiben. Der Progress sollte mit gleich gut ausgestatteten Leuten wohl am reibungslosesten verlaufen. Und Hochin hat auch etwas schlaues gesagt, was auch für mich der einzigste Nachteil mit dem jetzigen DKP System ist. Kann der Fairness halber aber auch nicht arg viel anders gelöst werden. Besser als rollen oder automatisch Items zu denen nur die es am meisten brauchen. Dann lieber dkp und ich verzichte wegen der Waffe auf das Trinket. Ich hab ja jetzt immer noch nen T1 trinket :D

Auch ist mir mein Gear nicht mehr ganz so wichtig wenn ich sehe dass der Mage neben mir mit dem neuen Item mehr Schaden machen wird weil er so schon ein guter Spieler ist. Also ruhig den anderen mal etwas "gönnen" können. Wenn eh der Raid insgesamt so stark ist dass es sich "trägt" , dann ok.

Aber die Raidleitung sollte immer das Kommando haben und von mir aus auch nach ihrem Ermessen handeln damit es vorangeht. Besser als wenn die Offis nach jedem Try 15 min diskutieren....frag mal Neko^^ :D

Mit der Elite der 10.... naja lässt sich schwer verhindern Tyrdis, die Leute wollen doch auch zb. immer das schnellste Auto/schönsten Schuhe (!!!! :D ). Die stecken Arbeit und Zeit in ihren Char was eigentlich auch mitunter das schönste an dem Spiel ist, zu sehen wie man stärker wird. Da würd ich also eher ned so n Wind mchen und mit denen mitziehen so gut es geht. Denke das hilft dann dem Progress eher als 20 Leute mit dem Minimum-Hit für den Content.

Tharla
Administrator
Posts: 173
Joined: Sat 28. Mar 2015, 01:15

Re: T3 DKP

Post by Tharla » Thu 29. Oct 2015, 13:50

push

Post Reply
phpbb 32 themes

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest